StarCo - Folge 34
#1
https://1lr4sv3.podcaster.de/Der-Morlock...lge_34.mp3

Hallo zusammen, tja, die heutige Folge fällt erheblich kürzer aus als normalerweise. Warum, fragt ihr euch? Nun, wie wohl jeder schon mitbekommen hat, befinden wir uns auf der Zielgeraden Richtung Weihnachten und da sind bei allen die Termine immer etwas knapper. Da hat man dann Weihnachtsfeiern, Familie und muss noch das letzte Geschenk besorgen. So in der Art war es auch bei uns. Zeitlich haben wir es einfach nicht geschafft, uns zu treffen und ein Thema vernünftig vorzubereiten. Aber keine Sorge, der gute und liebe Jonas war so nett und hat uns einen kleinen Versuch vorbereitet. Er hat sich nämlich im stillen Kämmerlein hingesetzt und sich Starco einmal etwas genauer angeschaut. Auch wenn dadurch die Folge etwas kürzer wird als gewohnt, wünschen wir euch viel Spaß mit der Folge und ein frohes Fest.

Ein kleiner rechtlicher Hinweis: Für das Intro & Outro wurde der Titel "Future Buzz" von Tim van der Beek verwendet, der einer CC-BY-4.0-Lizenz unterliegt.
(https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.en_GB)
  Zitieren
#2
danke für die (wenn auch kurze) Folge - ich freue mich schon!
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#3
Leider hat der gute Jonas die CSUs vergessen, die sind bei StarCo wunderbar um den Brawler-Haris günstig zu halten und bringen, je nach Profil, dazu auch einen günstigen Spezi (man bezahlt 12 für nen Spezialagent mit WI 12) mit. Dazu sind die mit Nanopulsern ausgerüstet und haben noch die Metachemie am Start, beides nie verkehrt.

Sonst eine schöne Analyse, der ich größtenteils zustimmen kann (Ausnahmen: Emily, Bandits, Tsyklon, Lunokhods).
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS11.png.2de6b8fa40b64a3...171dc5.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]
  Zitieren
#4
Danke, dass ihr uns trotz Terminschwierigkeiten mit neuem Content versorgt. Ich fand den Versuch sehr geglückt und kurzweilig. Etwas mehr Fluff fänd ich noch toll, ist aber eher die Sahne zum Kaffee
  Zitieren
#5
(12-16-2019, 16.12.2019)Tristan228 schrieb: Leider hat der gute Jonas die CSUs vergessen, die sind bei StarCo wunderbar um den Brawler-Haris günstig zu halten und bringen, je nach Profil, dazu auch einen günstigen Spezi (man bezahlt 12 für nen Spezialagent mit WI 12) mit. Dazu sind die mit Nanopulsern ausgerüstet und haben noch die Metachemie am Start, beides nie verkehrt.

Sonst eine schöne Analyse, der ich größtenteils zustimmen kann (Ausnahmen: Emily, Bandits, Tsyklon, Lunokhods).
Einfach aus Interesse: Was denkst du denn über diese Einheiten? Inwiefern weicht deine Meinung ab?
In Quarantäne
  Zitieren
#6
Emily ist für mich ne wirre Mischung: das eine Profil ist ein solider FO, den es aber entweder als 18 Punkte günstigeren Algu oder als infiltrierenden Hawwa (inkl. Markerzustand und billiger!) gibt. das andere Profil hat dann wiederum eine Waffe (LGW), die ihre Präsenz am in der Spielfeldmitte erfordert aber zusätzlich eine Fähigkeit, mit der sie am besten in der unereichbarsten Ecke in der AZ verharren sollte. Effektiv kann man bei diesem zweiten Profil eine der beiden Sachen nicht richtig zur Geltung kommen lassen. Da ist Sr. Massacre mit seinen E/M Granaten auch wieder besser, der zudem auch noch Eclipse-Rauch in die Landschaft pfeffern kann.
Zudem kommt, dass sie bei meinen Spielen einfach nichts richtig gebacken kriegt sobald ich mit ihr würfeln muss.

Bandits sind auch wieder teuer für das was sie können sollten, bringen aber nicht einmal reguläre Befehle mit. Also kann man mit denen nicht wie mit anderen getarnten Infiltratoren den besten Moment für ihren Einsatz abwarten und andere Einheiten mit deren Befehlen arbeiten lassen. Gut, sie können toll nahkämpfen, aber auch dafür hat man Raoul oder wieder Sr. Massacre und nen WIP 12 Spezi krieg ich ja schon mit dem CSU (der muss zwar u.U dackeln, aber dafür ist der regulär).

Die Tsyklon hat mit dem Spitfire Konkurrenz durch die billigere Reaktion Zond (hat auch klettern plus und kann von nem Hacker unterstützt werden, muss aber keinen Befehl für Sperrfeuer ausgeben) oder ein Riot Grrl (die ich sowieso am liebsten spiele). Und wenn man dann schon den Brawler oder das Riot Grrl mit Raketenwerfer spielt, kann man sich auch die Feuerbach sparen.

Bei der Lunokhod ist das ähnlich, die kann zwar theoretisch schnell übers Feld, das Problem ist nur, dass sie die Koalas im richtigen Moment in stand by stellt, sonst hat man ne bewusstlose Drohne und nutzlose Koalas. Das macht die Akrylat-Luno auch völlig banane: entweder so stellen, dass sie die Kanone nutzen kann und riskieren, dass sie bewusstlos ist, oder sicher aufstellen und die Kanone nicht nutzen können.

Dazu sollte ich allerdings anmerken, dass ich beide Drohnen seit jahren nicht mehr gespielt habe. Und auch wenn es mich manchmal reizt die Tsyklon zu spielen, will sie irgendwie nicht in die Liste passen. Evt wäre es gut die Tsyklon auch mit den Brawlern linkbar zu machen (denen fehlt nämlich genau sowas wie ein Spitfire) und/oder ihr Mimetismus ohne Preisaufschlag zu geben (dann macht klettern plus auch mehr Spaß).
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS11.png.2de6b8fa40b64a3...171dc5.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]
  Zitieren
#7
(12-18-2019, 18.12.2019)Tristan228 schrieb: Emily ist für mich ne wirre Mischung: das eine Profil ist ein solider FO, den es aber entweder als 18 Punkte günstigeren Algu oder als infiltrierenden Hawwa (inkl. Markerzustand und billiger!) gibt. das andere Profil hat dann wiederum eine Waffe (LGW), die ihre Präsenz am in der Spielfeldmitte erfordert aber zusätzlich eine Fähigkeit, mit der sie am besten in der unereichbarsten Ecke in der AZ verharren sollte. Effektiv kann man bei diesem zweiten Profil eine der beiden Sachen nicht richtig zur Geltung kommen lassen. Da ist Sr. Massacre mit seinen E/M Granaten auch wieder besser, der zudem auch noch Eclipse-Rauch in die Landschaft pfeffern kann.
Zudem kommt, dass sie bei meinen Spielen einfach nichts richtig gebacken kriegt sobald ich mit ihr würfeln muss.

Bandits sind auch wieder teuer für das was sie können sollten, bringen aber nicht einmal reguläre Befehle mit. Also kann man mit denen nicht wie mit anderen getarnten Infiltratoren den besten Moment für ihren Einsatz abwarten und andere Einheiten mit deren Befehlen arbeiten lassen. Gut, sie können toll nahkämpfen, aber auch dafür hat man Raoul oder wieder Sr. Massacre und nen WIP 12 Spezi krieg ich ja schon mit dem CSU (der muss zwar u.U dackeln, aber dafür ist der regulär).

Die Tsyklon hat mit dem Spitfire Konkurrenz durch die billigere Reaktion Zond (hat auch klettern plus und kann von nem Hacker unterstützt werden, muss aber keinen Befehl für Sperrfeuer ausgeben) oder ein Riot Grrl (die ich sowieso am liebsten spiele). Und wenn man dann schon den Brawler oder das Riot Grrl mit Raketenwerfer spielt, kann man sich auch die Feuerbach sparen.

Bei der Lunokhod ist das ähnlich, die kann zwar theoretisch schnell übers Feld, das Problem ist nur, dass sie die Koalas im richtigen Moment in stand by stellt, sonst hat man ne bewusstlose Drohne und nutzlose Koalas. Das macht die Akrylat-Luno auch völlig banane: entweder so stellen, dass sie die Kanone nutzen kann und riskieren, dass sie bewusstlos ist, oder sicher aufstellen und die Kanone nicht nutzen können.

Dazu sollte ich allerdings anmerken, dass ich beide Drohnen seit jahren nicht mehr gespielt habe. Und auch wenn es mich manchmal reizt die Tsyklon zu spielen, will sie irgendwie nicht in die Liste passen. Evt wäre es gut die Tsyklon auch mit den Brawlern linkbar zu machen (denen fehlt nämlich genau sowas wie ein Spitfire) und/oder ihr Mimetismus ohne Preisaufschlag zu geben (dann macht klettern plus auch mehr Spaß).
Vielen Dank für deine Einschätzung! Freue mich sehr über Einschätzungen von erfahrenen Spielern. Star Co möchte ich auch irgendwann mal ausprobieren. Jetzt kümmer ich mich erstmal weiter um Bakunin, wenn ich einige Drohnen habe und mit Bakunin recht zufrieden bin schaue ich dann mal rein. Aber die Drohnen gibts ja auch in Bakunin. Ich schätze da hast du die selbe Meinung über sie? Deine Anmerkungen schienen mir jetzt nicht nur Star Co spezifisch?
In Quarantäne
  Zitieren
#8
In Bakunin (meine Lieblingsfraktion, die ich seit 2014 spiele) haben die Drohnen für mich ihre Nutzlosigkeit bewiesen. Da spiele ich auch nur Reaktion, Vertigo, Salyut und Transduktor Zonds.
Für die Lunokhod hat man da sogar den Taskmaster als weitaus besseren Ersatz und für die Spitfire-Tsyklon den Spitfire-Prowler.
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS11.png.2de6b8fa40b64a3...171dc5.png]
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf]
  Zitieren


Gehe zu: