Folge 126 - Infinity Endtimes
#1
Folge 126 - Infinity Endtimes

Themen: Alle zu N4
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#2
Juchhu! Das genieß ich gleich zum abschalten von der Arbeit. Smile
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#3
Das war wieder ein Fest. Danke euch. Dann möchte ich auch etwas Senf dazu geben.

Zur Menge an Armeen
Ja, ich finde es auch zuviel was wieder zu typisch CB führt; was anfangen und nicht zu Ende gebracht.

ITS
15 Einheiten Standart. Ich bin echt froh drum. Selbst als Ariadnaspieler hat mich 20+ genervt. Masse statt Klasse. Dank Sven mag ich LI, was mit Ariadna nie wirklich funktioniert hat. 12 bis 15 kann man was mit anfangen.

Code One
... wie schreibt man es am besten ... also ich bin seit N1 dabei und genau so sieht CO für mich aus, nur weniger Fehler. Nach all den Jahren ist mir das zu wenig um da irgendein Interesse für zu haben. Ein Regelbuch und abgespeckte Fraktionen aus vorhandenen hätte es auch getan. Wenn es hilft als Brücke zu N4; den Anfängern sei es gegönnt. 

Cosmoflot 
Stimmt; eigendlich haben wir genug. Man hätte die Amis rauswerfen können, die als einziger Sektor keine wirkliche Linie hat und das meiste eher "nett" ist als Wow. Ausser Amifans (also Amerikaner Wink ) spielt die doch eh keiner. Rein frei interpretiert. Hab die an einen Fan verschenkt. Aber gut nun isser halt da, der russische Kosmonaut und wenn ich die Liste anschaue bekomme ich ein breites Grinsen. Das ist fast schon der Stil den ich mit Vanilla oder Schotten gespielt habe. ...unter Vorbehalt da ich ja die neuen Profile nicht kenne. Ich habe vieles davon aber gebe für die neuen Minis aufjedenfall Geld aus. Tja; CB will verkaufen; ich kaufe gerne. Der neue Job macht's möglich.

Para Commando - Die Modelle stammen aus N1. Waren wahrscheinlich die ersten Minis den genauso grauenvoll sehen sie auch aus. Obwohl ich die Profile gerne mal benutzt hätte; zu peinlich die aufzustellen. Big Grin Schön das ich mit Neuen sie endlich mal testen kann.

Team Polaris
Ich hoffe auf zwei Dinge: - Die Bär-Mini will ich groß; größer als ein Dogwarrior oder Antipode. Was echt öde ist; die Bewaffnung. gleich wie beim Dogwarrior, da hoffe ich auf ein Stärkeres Profil damit er auch einen Unterschied mitbringt und nicht nur Optik. ...kauf ihn trotzdem allein deswegen; Verdammt! 

Kosmonaut-soldat
Was mir der Retnik nicht brachte kriege ich hier. Autocannon! Und das noch mit der Option durch Rauch zu feuern! Ich liebe ihn jetzt schon. Und erst die anderen Einheiten. Hackbar... naja irgendwas ist ja immer. ^^ Ich wollte damals schon die Option durch Rauch zu schießen und war bissl neidisch das Ariadna bei all dem Rauch es nicht konnte. Jetzt schon wenn auch unter schlechter Erfolgsaussicht.

Uxia - hatte ich fast immer in der Liste. Mal schauen ob sie in N4 noch genauso ist oder sogar ein Cosmoflot-Profil bekommt.

Pavel - wirkte wie ein männlicher Uxia. Sein N3 Profil war klasse. Gleich mal mit dem N4 Buch bestellt.

Mirage 5 - zu N1 viel gespielt. Schwierig einzusetzen aber wenn man den Dreh raus hat, eine Wucht. hoffe das sind sie noch.

Scout Guard - eigendlich ist es nur einer den ich 2x gespielt habe. Camo mit Missile Launcher Trieb sogar einen Sven die sorgenfalten aufs Gesicht ... gut er hat mich mit seinen Aliens trotzdem umgehauen aber das war's wert. Wink

S.A.S - geile Mittellinien- Einheit. Neue Modelle sind gut. Der N1 Alte ist klein; ein Teenie beim Geheimdienst; das geht doch nicht ^^

Willi - Naja, ob ich den hier einsetze weiß ich noch nicht. Kommt auf das Profil an und ob es ein neues Model gibt ohne Schottenrock. Passt nicht zu Space.

Traktor Muls - eher ne nette Spielerei wo man echt Würfelglück braucht um was auszuschalten. Hoffe da auf etwas Veränderung das sie nicht nur nett sind.

Irgendwas 7 - finde den Vergleich mit Scout fraglich. Die Scouts haben Infiltration. Die hier nicht. Macht sie nicht so effektiv wenn sie erst nach vorne müssen und nicht schon da sind.

Jetzt verabschiede ich mich erstmal; muss morgen früh raus. Bis dann.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#4
Ne halbe Stunde fehlt mir noch, aber ich tipple mal los:

Linkteams: Finde ich schade, dass die Regeln es nicht ins Buch geschafft haben, es sollte doch ein one 4 all werden, oder? Anfangs ist es eigentlich super zum Nachschlagen, aber ich bin ja auch schon älter Wink 

Die Fireteams Combos werden leider immer noch absurder. Bestes Beispiel ist die White Company. Da rennt ein gelinkter Haidao MSV (ja es könnte sein, dass sie dieses Profil in WC nicht freischalten) mit Rauch-Support rum (während IA ganz tapfer und ehrenvoll ohne auskommen muss). So gut wie alle Charaktere sind ja schon Auto-Wildcards.
Da hat Sven schon recht, weiss ich endlich meine eigenen Optionen mit Hilfe des Wikis auszuloten, habe ich quasi null Plan, was mein Gegner da so treibt. Das ist ja jetzt schon so ... wie die Baggage Drohne da, gehört auch dazu?! Ach, die können da auch rein. Ja, weil die counten as und die sind WC und der hier darf, weil dieser auch darf ... oder so ähnlich.

Aktuelles Beispiel - ein noch lernender CJC Spieler, hat seinen Link mit Alguas pur gebaut, weil er nicht verstanden hat, dass die Daktari auch ne Brigada ersetzen kann, dass die Tsyklon als Brigada zählt, war ihm klar. Naja und bei CJC sind die Links ja noch übersichtlich.

Als ich mit der ForCo rumspielen wollte, musste ich erst mal auf Wiki gucken, um zu sehen, das Kaplane keinen eigenen Haris bilden dürfen, sondern nur Specials.

Schade, aber da werden wir halt mit Leben müssen, genauso wie mit NWI & Shock Immu, die gefühlt jeder zweiten Neuheit verpasst wurden.

Sektoren: Die Richtung ist klar. Lieber einen neuen fancy Sektor, als die alten wiederbeleben. Macht Sinn, kann man neue Minis produzieren und davon leben die halt, kann ich gut mit um, bei mir geht ja auch demnächste der erste (bei mir auch bemalte) Sektor OOP, die Steel Phalanx.

Obwohl ich kein Ariadna spiele, finde ich Kosmoflot sehr symphatisch. Ich finde nur, Cateraner, Highlander etc. da etwas fehl am Platz. Da hätte ich dann eher noch Mormearer (?!) gesehen. Aber der Biker bei Starmada ist ja auch nicht nur für Raumschiffe gedacht, also kann man sich das schon zurechtdenken. Die neuen Profile finde ich ganz interessant. Der Weltraumsoldat ist übrigens hackbar und dodged nur auf die 11. Der Bär, naja, größer ist besser und so. 

Starmada gefällt mir von den Minis super, die Thematik ist auch okay und die Anleihen bei YJ, Pan O und Aleph passen. Hier kann man schon mal sehen, welche Minis die SP überleben ;-)

White Company kommt mir vor als hätte man beschlossen den Leuten einen Grund zu geben die Kaldström Box komplett zu nutzen. Etwas wirr. Wobei YJ Engineers, die Pan REMs warten fluffwise witzig sind "ah kenn ich schon, haben meine Leute eh schon die Pläne zu gehackt". Was mir hier aufstößt ist, das es nur eine müde Aleph Einheit gibt: WC und SSS

TAGs: Blue Wulf sieht schon sehr nett aus, bis auf den Zusatztank - das ist dann wohl auch der erste, der den Weg zu mir findet. Die Sphinx gefällt, aber der Schwertgriff stört zumindest auf dem Render doch sehr, zumal das Ding selbst für die Sphinx zu groß erscheint. Der Cutter ist ein gelungener Resculpt. Der Zeta ist leider vergurkt, Popeye-mäßige Arme und viel zu überladen, wie ne HMRC richtig geht, zeigt der Sally. Der Jotum ist übrigens nicht neu, sondern eine exclusive Variante fürs ITS Pack.

Zu den Regeln schreib ich jetzt nicht viel. Abwarten und lesen. Was bisher geteasert wurde, klang nicht schlecht.
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#5
(08-17-2020, 17.08.2020)Archon schrieb: Ne halbe Stunde fehlt mir noch, aber ich tipple mal los:

Die Fireteams Combos werden leider immer noch absurder. Bestes Beispiel ist die White Company. Da rennt ein gelinkter Haidao MSV (ja es könnte sein, dass sie dieses Profil in WC nicht freischalten) mit Rauch-Support rum (während IA ganz tapfer und ehrenvoll ohne auskommen muss). So gut wie alle Charaktere sind ja schon Auto-Wildcards.
Da hat Sven schon recht, weiss ich endlich meine eigenen Optionen mit Hilfe des Wikis auszuloten, habe ich quasi null Plan, was mein Gegner da so treibt. Das ist ja jetzt schon so ... wie die Baggage Drohne da, gehört auch dazu?! Ach, die können da auch rein. Ja, weil die counten as und die sind WC und der hier darf, weil dieser auch darf ... oder so ähnlich.

Naja, hihi; was mein Mitspieler so treibt wusste ich auch früher nicht, da ich mich darauf konzentriert habe was ich mit meiner Fraktion alles machen kann. Daher ist das weniger etwas, was mich beschäftigt. ...eher Frage ich mich woher plötzlich das Mißtrauen herkommt? Eins der Dinge die ich an der Infinity-Community hier so liebe ist doch das Vertrauen und miteinander. Dieses Vertrauen werde ich weiterhin geben. 

Übrigens habe ich jetzt mal seit Monaten wieder im Inter. Forum reingelesen. Bin froh das die Mehrheit die 15 Units Regel gut findet. Auffällig war ein Ariadnaspieler der natürlich die schwarzen Wolken heraufziehen sieht, das er gleich für uns alle von Ariadna und Haqq sprechen will. Habe mich jetzt angemeldet um zu schreiben das es nicht so ist. 16+ Listen sind ein Spielstil und keine Voraussetzung der Fraktionen. 

Letztes Jahr, fragte CB im Inter die Ariadnaspieler was sie sich für N4 wünschen. Wenn man das so liest habe ich Hoffnung das Kosmoflot die Antwort ist. Wenn man sich die Kosmoflotliste anschaut sind so einige Einheitswünsche da drin. Para Commando und die Rückkehr von MRRF, zum Beispiel. Bin mal umsomehr auf die Profile gespannt. Ein Spieler wünschte sich für S.A.S. Minen. Viele wünschten sich etwas mehr taktisches als Camo oder andere bessere Traktor Muls. Für mich ist das eh so was wie Back to the roots....Hab ich das richtig geschrieben? Smile

@Sven F.
Sag mal, du verkauft deine O-12? Ich bin nur neugierig; warum?
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#6
(08-25-2020, 25.08.2020)Mario K. schrieb:
(08-17-2020, 17.08.2020)Archon schrieb: Ne halbe Stunde fehlt mir noch, aber ich tipple mal los:

Die Fireteams Combos werden leider immer noch absurder. Bestes Beispiel ist die White Company. Da rennt ein gelinkter Haidao MSV (ja es könnte sein, dass sie dieses Profil in WC nicht freischalten) mit Rauch-Support rum (während IA ganz tapfer und ehrenvoll ohne auskommen muss). So gut wie alle Charaktere sind ja schon Auto-Wildcards.
Da hat Sven schon recht, weiss ich endlich meine eigenen Optionen mit Hilfe des Wikis auszuloten, habe ich quasi null Plan, was mein Gegner da so treibt. Das ist ja jetzt schon so ... wie die Baggage Drohne da, gehört auch dazu?! Ach, die können da auch rein. Ja, weil die counten as und die sind WC und der hier darf, weil dieser auch darf ... oder so ähnlich.

Naja, hihi; was mein Mitspieler so treibt wusste ich auch früher nicht, da ich mich darauf konzentriert habe was ich mit meiner Fraktion alles machen kann. Daher ist das weniger etwas, was mich beschäftigt. ...eher Frage ich mich woher plötzlich das Mißtrauen herkommt? Eins der Dinge die ich an der Infinity-Community hier so liebe ist doch das Vertrauen und miteinander. Dieses Vertrauen werde ich weiterhin geben. 

Es geht hier nicht um Mißtrauen, dass geschummelt wird, es geht darum, dass die FT-Restriktionen so verwirrend und komplex werden, dass viele da selbst bei ihren eigenen Fraktionen nicht mehr durchsteigen. Daher auch das Corregidor Beispiel, dass ich weiter oben angeführt haben, da war es Missinterpretation, die zu einem suboptimalen Link führte. Ich bin z.B. auch schon gefragt worden ob die Baggage Drohne da mit zum Link gehört (IA Linkteam, Panguiling FTO) und das sind noch die verhältnismäßig einfachen Sachen. Mittlerweile wird doch schon fast jeder Char eine Wildcard.
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#7
Verstehe, dann habe ich das falsche aufgenommen. Bei ForCo habe ich das mit dem Kaplan Haris auch falsch verstanden.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren


Gehe zu: