Folge 131 - Update
#1
Folge 131 - Update

Themen: Unser N4 Einstieg und Betrayal Review
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#2
ich hab noch nich reingehört aber Betrayal hab ich grad durch und ich wage eine Vorraussage:

das nächste Storybuch...
Shas trennt sich von CA und wird zu ner NA2 (wie JSA sich von Yu Jing getrennt hat)
Dafür bekommt CA entweder Evil Tohaa (Yeah boy!) oder menschliche Lakaien. Oder wie sehen "The Return of the Exrah"...yeah yeah yeah boy!!!

Das steckt schon seit N2 im Fluff...denkt an meine Worte!
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#3
Ein bischen Spass muss sein, dann scheint die Welt voll Sonnenschein; ...weiter weiß ich nicht aber hat Spass gemacht.

Ich hoffe auch das its Missionen bietet die mehr bringen als "mach Punkte in dem du Units deines Mitspieler von Tisch fegst.

Move
...dank Sven wird mir das jetzt erst klar. Ich versuch mich auch mal dran, also; ich kenn es auch nur so: man sagt Move an; bewegt sich; klärt AROs und sagt den zweiten Shortskill an. So kenn ich es seit N1. Wenn ich das richtig verstehe; man soll die Punkte wo man hin kann "klären"?  Was CB dann mit klären meint ist mir nicht ganz klar. Meinen die damit, das man sich den Tisch anschaut wo die Units des Mitspielers stehen oder wie Sven zurecht vermutet; das man es drumrum misst.  Bis dahin empfinde ich es nicht als Premeasuring. Aber man kann es dazu ausnutzen. Im Inter geht auch wieder die Diskusion über, die Sichtlinie ist offene Info los.

"Kannst du den Punkt sehen?"
"Ja"
"Und den?"
"Ja"
"Und den?
"Nein"
"Super, dann gehe ich da hin."

...ist mir in unserer Community nicht untergekommen und hoffe das es jetzt nicht so wird wegen ein paar Meckertanten weil sie keine Premeasuring-Schwimmflügelchen bekommen. ...Premeasuring; meine rote Linie wo ich meinen Spass an TTs verliere. Wie bei Warmachine. So langweilig vorhersehend wie Schach geworden. Wer Spass dran hat; bitteschön aber nicht bei Infinity.

Irgendwie reizt es ja mal bei podcast mitzumachen, nur mir fehlen die technischen Mittel dafür. Mal schauen wie die Zukunft aus sieht. Bis dahin bleib ich fleissig am hören.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#4
(10-30-2020, 30.10.2020)Sergej Faehrlich schrieb: ich hab noch nich reingehört aber Betrayal hab ich grad durch und ich wage eine Vorraussage:

das nächste Storybuch...
Shas trennt sich von CA und wird zu ner NA2 (wie JSA sich von Yu Jing getrennt hat)
Dafür bekommt CA entweder Evil Tohaa (Yeah boy!) oder menschliche Lakaien. Oder wie sehen "The Return of the Exrah"...yeah yeah yeah boy!!!

Das steckt schon seit N2 im Fluff...denkt an meine Worte!

Oder: Die eine der beiden Shas-Strömungen trennt sich von der CA, weil es zu deren Fluff passt. Die andere bleibt bei der CA, ihr wird aber nicht mehr genug vertraut, um unbewacht herumzulaufen => Der Sektor wird NA2 aber einige Einheiten bleiben bei der CA.
G³: "Haris of Four" - Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Eichhörnchen sein - dann sei ein Eichhörnchen!
  Zitieren
#5
Iiiich bin doch noch nicht fertig.

Als ihr die N2 Missionen anspracht wurde es Nostalgisch. Gerade die Missionen wo man auf unterschiedliche Art, als nur wegfegen, das Spiel gewinnen kann. Hatte schon immer den größten Reiz für mich am Spiel ausgemacht. Und AROs; die dicke fette "Ischmachdichtod; aalter" Gegnereinheit kommt ums Eck; Krach! Bumm! Peng! du bist AROtod! Ich liebte es.  Die ADGT - Ariadna Defensive Guerilla Taktik. Hach; die kleinen Freuden, entäuschter Blick von Mitspie...; *räusper. Wink  Back to the roots. N4 ist wieder Mehr Dodge; weniger Gegenfeuer durch die Burst1-Regel. ...nur ist N4 nicht N1; deshalb kann ich das nicht abschätzen. Da wäre ich gerne wie Worstcase. Der sieht in Ariadna einen Gewinner von N4. Seit dem warte ich nur auf einen Podcast wo er drauf eingeht. Smile

Auf die Romane freu ich mich; da bin ich Fan; ist mir egal wer das schreibt. Hauptsache Kopfkino funktioniert. Big Grin
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#6
Also auch ohne reingehört zu haben (wohl erst n.Woche, wenn ich wieder Bahnfahre): Betrayl mag ja Raum für Spekulationen bieten, aber im Grunde ist es eine Story, die nichts in der Infinitywelt ändert, da hinterher alles wieder so ist, wie es war. Kann man nehmen und quasi an jeden Punkt (ausser pre Sepsitoration von KD) setzen.
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#7
(10-30-2020, 30.10.2020)Archon schrieb: Also auch ohne reingehört zu haben (wohl erst n.Woche, wenn ich wieder Bahnfahre): Betrayl mag ja Raum für Spekulationen bieten, aber im Grunde ist es eine Story, die nichts in der Infinitywelt ändert, da hinterher alles wieder so ist, wie es war. Kann man nehmen und quasi an jeden Punkt (ausser pre Sepsitoration von KD) setzen.

Naja...es gab Outrage...und auf einmal waren da Knauf, Emily und Konsorten...und einige Zeit später gabs auf einmal Druze als NA2.
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#8
Okay dann mal etwas Feedback:

Die Sache mit den unterschiedlichen Bases hat nichts mit Camo-Markern zu tun, sondern mit Transmutation. Ein Dog-Warrior wird zum großen Bösen Wolf und dabei vergrößert sich seine Silhuette. Wurde auch in N3 via FAQ geregelt. Per FAQ wurde gegen Ende (naja vielleicht auch schon ein Jahr her) auch die Sache mit der Nicht-LoF, aber im Front Arc geregelt. So wie ich das verstehe hat man tatsächlich keine echte LoF (also das Ziel), darf aber zurück Feuern, da das ich sehe dich, also siehst du auch mich-Prinzip von Infinity greift.

Zur open info: Nachdem Spiel kannst du in meine Liste gucken, Photos etc. sind aber verboten, das darfst du dann nach dem Turnier machen. Das mit dem WIP haben wir, auch nachdem wir es gelsen haben, immer noch falsch gespielt, war aber bisher auch egal. Größter Nachteil ist da wohl bei Pan O ...  Lt. mit ungewöhnlich hohem WIP haben eh meist special Lt skills, die nur wirken, wenn sie Lt. sind.

Comic: Grafisch gebe ich Sven recht. MbMn verdient das Comic die Bez. Graphic Novel nicht. Diese Punkte für die Schattierungen gab es in den Zeitungscomics, ala Phantom in der Morgenpost etc. Trotzdem finde ich die 25,- inkl. Mini für das Comic okay. Guckt euch mal an was Paperbacks von Panini (Marvel etc.) kosten, auch wenn die bunt sind.

Story: Beide haben recht :-)







(10-31-2020, 31.10.2020)Sergej Faehrlich schrieb:
(10-30-2020, 30.10.2020)Archon schrieb: Also auch ohne reingehört zu haben (wohl erst n.Woche, wenn ich wieder Bahnfahre): Betrayl mag ja Raum für Spekulationen bieten, aber im Grunde ist es eine Story, die nichts in der Infinitywelt ändert, da hinterher alles wieder so ist, wie es war. Kann man nehmen und quasi an jeden Punkt (ausser pre Sepsitoration von KD) setzen.

Naja...es gab Outrage...und auf einmal waren da Knauf, Emily und Konsorten...und einige Zeit später gabs auf einmal Druze als NA2.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;-) Also mir solls recht sein, aber dann will ich auch Evil-Tohaa ;-)
[Bild: archonMC.jpg]
  Zitieren
#9
habe es endlich geschafft, reinzuhören.

zu dem Punkt Leitern: natürlich kann die Silhouette nicht "umsonst" über die Brüstung geschoben werden. das wäre ja 1 Zoll bei S2 geschenkt an Bewegung...Wir behelfen uns da mit kleinen Legosteinen, wenn jemand an der Leiter "hängen" bleibt.

zu dem Punkt pre-measuring:

was nicht geht: erst messen, dann "move" ansagen. Vielleicht habe ich mich verschätzt und erreiche die Deckung gar nicht...dann habe ich halt Pech gehabt.

was meiner Meinung nach geht: move ansagen, dann messen - egal wohin. ich nenne es "intentional playing" - und ich sage meinem Mitspieler auch immer: "ich bewege mich soweit an die Kante, bis ich den einen von Dir sehe und gehe mit dem Rest des ersten Teilbefehls wieder ein Stückchen zurück. Dann sagt mein Gegner eine ARO an, und dann sage ich meinen zweiten Teilbefehl an.
Ich denke, das geht ok. Daher kann ich auch nach dem Ansagen in jede Richtung messen, die ich will.
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#10
Jo, hat mich irgendwie nur gewundert, dass das keinem aufgestoßen ist.
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren


Gehe zu: