Nach der DM ist vor dem Interplanetario! Oder: Spielberichte, Nachbetrachtung und Kaffesatzleserei
Das Spiel gegen Karolis ist interessant.
Ich kenne ihn sonst als üblen Zeitschinder.
Waren Schachuhren auf dem Turnier Pflicht oder wie wurde die Zeit kontrolliert?
Zitieren
Ja, sehr interessant... bzgl. Zeit setzt sich ja in unseren Einzugsgebieten ja immer mehr das Spielen mit Uhr durch. Sogar zB auch in der Schweiz. Finde ich persönlich gut. Smile
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Zitieren
Erst mal Danke euch allen!


(10-09-2017, 09.10.2017)Archon schrieb: Cool! Schöner Bericht mit schicken Fotos bei nem DK Ausflug - alles richtig gemacht*) ;-) Die Moderator Liste könnte ich gar nicht spielen, weil ich immer nur bis R2 gekommen wäre ... gefühlt. Dann lieber die limited Insertion Liste :-)

*) ein paar Flüchtigkeitsfehler könnten noch raus
Och, man lernt mit Allem zu spielen, da schaffst du es auch bis zum Ende von Runde 3 Smile Und ich hab den Text mitten in der nacht getippt, dafür sinds erstunlich wenige Fehler. Hier gilt auch wie oft: wer sie findet, darf sie haben Big Grin


(10-13-2017, 13.10.2017)Macbain schrieb: Das Spiel gegen Karolis ist interessant.
Ich kenne ihn sonst als üblen Zeitschinder.
Waren Schachuhren auf dem Turnier Pflicht oder wie wurde die Zeit kontrolliert?
Er hatte für sich selbst auch locker 1:20h Spielzeit, die Aufbauzeit nicht mitgezählt. Wenn das kein Zeitschinden ist hab ich das wohl zu nett formuliert Wink
Schachuhren wurden auf Grund der ablehnenden Haltung der Dänen, und auch durch schlichtes nicht vorhanden Sein, nicht benutzt. Uns wurde aber nach verteilung der Paarungen die startzeit mitgeteilt und regelmäßig die Zeit genannt. Bin auch der Meinung, dass er mit Schachuhr absolut untergegangen wäre, so taktisch geschickt hat er jetzt nicht gespielt... und ich war zu nett.
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Tristan228&game=Inf] ITS-PIN: R7408
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS9.png.45e2df9e797dab2b...19a6df.png]
Zitieren
(10-14-2017, 14.10.2017)Tristan228 schrieb: Erst mal Danke euch allen!



(10-13-2017, 13.10.2017)Macbain schrieb: Das Spiel gegen Karolis ist interessant.
Ich kenne ihn sonst als üblen Zeitschinder.
Waren Schachuhren auf dem Turnier Pflicht oder wie wurde die Zeit kontrolliert?
Er hatte für sich selbst auch locker 1:20h Spielzeit, die Aufbauzeit nicht mitgezählt. Wenn das kein Zeitschinden ist hab ich das wohl zu nett formuliert Wink
Schachuhren wurden auf Grund der ablehnenden Haltung der Dänen, und auch durch schlichtes nicht vorhanden Sein, nicht benutzt. Uns wurde aber nach verteilung der Paarungen die startzeit mitgeteilt und regelmäßig die Zeit genannt. Bin auch der Meinung, dass er mit Schachuhr absolut untergegangen wäre, so taktisch geschickt hat er jetzt nicht gespielt... und ich war zu nett.

Der hat sich also nicht verändert.
Danke für die Info.
Zitieren


Gehe zu: